“Für Kriminelle sind die Grenzen butterweich, für Behörden aber große Barrieren”

Landesgrenzen sind für Kriminelle kein Hindernis. Kriminelle machen ganz im Gegenteil bewusst Gebrauch von Landesgrenzen, um ihre Aktivitäten vor den Behörden und Strafverfolgungsinstanzen zu verschleiern. Bei der Bekämpfung dieser Art von Unterwanderung sind die Landesgrenzen dagegen für die Behörden eine große Barriere. Jedes Land hat nämlich neben der eigenen Landessprache seine eigenen Rechtsvorschriften und es gibt Unterschiede bei den Zuständig- und Verantwortlichkeiten. Darüber hinaus spielt auch eine wichtige Rolle, wie hoch das Bewusstsein für das Thema Unterwanderung ist, insbesondere, was die Rolle
der Verwaltungsbehörden betrifft.

Awareness & Kasuistik

Das innerhalb des RIEC Limburg gegründete EURIEC dient dazu, der grenzüberschreitenden behördlichen Zusammenarbeit für folgende Themen einen starken Impuls zu verleihen:

1. Awareness: Das Bewusstsein (Awareness) der Verwaltungsbehörden in Belgien, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden zu stärken, was die Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit und den Informationsaustausch auf dem Gebiet der behördlichen Bekämpfung von organisierter Kriminalität betrifft.

2. Kasuistik: Untersuchung der Möglichkeiten und Unmöglichkeiten eines grenzüberschreitenden Informationsaustausches zwischen den Verwaltungsbehörden anhand konkreter Kasuistik und mit einer internationalen Komponente (Niederlande, Belgien bzw. Nordrhein-Westfalen). Die Ergebnisse der Untersuchung werden den verantwortlichen Instanzen der entsprechenden Länder präsentiert.


Was können Sie erwarten?

Auf der Grundlage der Erkenntnisse aus den grenzüberschreitenden Fallstudien wird EURIEC einen Leitfaden erstellen, um den grenzüberschreitenden Wissensaustausch zu fördern (siehe nebenstehende Liste). Diese Dokumente werden hier veröffentlicht. 

Noch Fragen?

Haben Sie Fragen an das EURIEC? Wenn ja, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Leitfaden

  • Öffentliche Quellen abfragen (in Kürze verfügbar)
  • Dokumente, die von den Antragstellern bei Behörden in BE, DE und NL selbst beantragt werden können (in Kürze verfügbar)


Aktuell

  • Kriminalität macht nicht an der Grenze halt!
    Kriminalität macht nicht an der Grenze halt! Die Gemeinden Echt-Susteren (NL), Sittard-Geleen (NL) und die Gemeinde Selfkant (D) wissen das […]
  • KommunalPraxis spezial
    Das EURIEC hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW einen Beitrag in der deutschen Fachzeitschrift […]